Hannover Messe Industrial Supply und Leichtbau 2017:
Zusammen erfolgreich auf dem Gemeinschaftsstand Niedersachsen
24.-28. April 2017 in Hannover
Stacks Image 532
Gemeinschaftsstände bieten allen Beteiligten viele Vorteile: Der Stand ist größer und kann ein breiteres Angebot präsentieren, außerdem lassen sich zahlreiche Synergien nutzen. Der vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr geförderte Gemeinschaftsstand Niedersachsen bietet die Teilnahme von 16 Unternehmen auf der Weltleitmesse Hannover Messe vom 24. bis 28. April 2017 in Hannover.

Ihre Vorteile auf einen Blick

attraktives Preis-Leistungsverhältnis
Sie erreichen Ihre Zielgruppen
Persönlicher Dialog mit Fachbesuchern
Kooperationsmöglichkeiten mit nationalen und internationalen Partnern
Aussteller profitieren von dem positiven Image des Landes Niedersachsen
Politische Aufmerksamkeit
Sie positionieren Ihr Unternehmen auf dem führenden Branchenevent
Messe mit weltweiter Ausstrahlung und hoher Medienwirksamkeit

Komplettpaket


Mit dem Komplettpaket können Sie sich auf das Wichtige konzentrieren:
Gespräche führen, Kontakte knüpfen und Geschäfte abschließen.

Leistungen im Überblick:

- Arbeitsplatz mit abschließbarem Unterschrank
- 1 Barhocker
- Prospektständer
- Internet
- Druck einer individuellen Grafik an Leuchtsäule

- attraktive Standfläche in Halle 6 Industrial Supply
- Catering mit Heiß- und Kaltgetränken, Süß- und Salzgebäck 
- Servicepersonal
- Standbewachung
- Standmiete | Standbau | Standinfrastruktur

- Fachbesuchertickets in unbegrenzter Zahl
- Einladung zur Eröffnungsfeier der Hannover Messe
- Unternehmens- und Produktbeschreibung auf hannovermesse.de
- kostenfreie Werbematerialien
- Erstellung und Versand einer gemeinsamen Pressemeldung
- bundesweite Öffentlichkeitsarbeit
Stacks Image 728

Beteiligungspreise


Junge Unternehmen aus Niedersachsen

Fördervoraussetzungen:

  • weniger als 5 Jahre nach Beginn der Geschäftstätigkeit
  • weniger als 250 Mitarbeiter
  • weniger als 50 Mio. Euro Jahresumsatz
  • 25 % oder mehr der Stimmanteile oder des Kapitals ist nicht im Besitz von einem oder mehreren Unternehmen 
  • Firmensitz oder Betriebsstätte in Niedersachsen

Nicht förderfähige Unternehmen und Institutionen aus Niedersachsen

Teilnahmevoraussetzung:

  • Firmensitz oder Betriebsstätte in Niedersachsen

Kleine und mittlere Unternehmen aus Niedersachsen

Fördervoraussetzungen:

  • weniger als 250 Mitarbeiter
  • weniger als 50 Mio. Euro Jahresumsatz
  • 25 % oder mehr der Stimmanteile oder des Kapitals ist nicht im Besitz von einem oder mehreren Unternehmen 
  • Firmensitz oder Betriebsstätte in Niedersachsen
Beteiligungspreis: 1.500,00 € netto
Beteiligungspreis: 9.900,00 € netto
Beteiligungspreis: 3.700,00 € netto

Wie geht's weiter?

1.


Anmeldeformular ausfüllen

2.

Förderunterlagen vorbereiten
(für geförderte Beteiligungen)

  • Antrag (beim Organisator einzureichen) auf Gewährung von Zuschüssen für die Beteiligung an einem niedersächsischen Gemeinschaftsstand
  • ggf. KMU-Prüfschema (bei Unsicherheiten, ob Ihr Unternehmen die KMU-Voraussetzungen einhalten)
  • Handelsregisterauszug oder Gewerbeanmeldung 

3.

Per Post senden an

FAIRworldwide GmbH
Alesja Alewelt
Flughafenallee 26
28199 Bremen

4.

Anmeldung bei der Messe

FAIRworldwide sendet alle Anträge gesammelt an die NBank zur Prüfung. Nach der erfolgreichen Zwischenprüfung wird die Anmeldung für den Gemeinschaftsstand wirksam. Wir melden Sie bei der Deutschen Messe als Aussteller an.

Ansprechpartner

Hans Frontschek
Vertrieb
FAIRworldwide - der Partner für Ihren Messeauftritt
Tel.: +49 421 696 205 92
E-Mail: hans.frontschek@fairworldwide.com

www.fairworldwide.com
Stacks Image 1642
Alesja Alewelt
Messeorganisation
FAIRworldwide - der Partner für Ihren Messeauftritt
Tel.: +49 421 696 205 92
E-Mail: alesja.alewelt@fairworldwide.com

www.fairworldwide.com
Stacks Image 791
.

Alesja Alewelt
Messeorganisation
FAIRworldwide - der Partner für Ihren Messeauftritt
Tel.: +49 421 696 205 92
E-Mail: alesja.alewelt@fairworldwide.com